Honigfee

Baumheidehonig

Baumheidehonig
Die bis zu 6 m hoch wachsende Baumheide wächst in den französischen Pyrenäen.

Wenn es dann im April / Mai etwas wärmer wird, entwickelt der Strauch dann weiße Glockenblütchen, die den Strauch dann manchmal ganz weiß erscheinen lassen und dann duftet es auch warm nach Karamell.

Der Baumheidehonig ist eine der markantesten europäischen Honigsorten mit einem sehr blumigen und nuancenreichen Bukett.

Er erinnert an Marzipan, ein wenig an Kokos und hat eine charakteristische zartbittere Note, ein Spitzenhonig europäischer Bienenkultur.

Menge:500 g
Herkunft:Frankreich